Schachgeflüster: Mister chess24 (GM Jan Gustafsson)

Er hat chess24 zu einer der erfolgreichsten Schach-Webseiten gemacht: GM Jan Gustafsson. Der Europameister 2011 bezeichnet sich als “Schach-Rentner”, ist aber immer noch die Nr. 4 der deutschen Rangliste. “Ich würde klassisches Schach nicht abschreiben”, sagt er über die aktuellen Fragestellungen im Zusammenhang mit Corona und Internetschach. Jan Gustafsson erläutert, warum es aus seiner Sicht eben doch auch für Anfänger sinnvoll ist, Eröffnungen zu üben. Er verrät, welches Prinzip Magnus Carlsen bei Sekundanten etabliert hat, und mit welchen jungen deutschen Schachspielern er Trainings-Sessions abgehalten hat. Ein sympathischer Auftritt von einem der größten Promoter des Schachs in Deutschland, GM Jan Gustafsson.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

schachtraining.de beim Einkauf auf Amazon unterstützen: Nutze unseren Link beim Einkauf auf Amazon und wir erhalten eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten.

#Werbung
0 0 vote
Article Rating

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen