Fairplay im Schach

Fairplay ist „die zentrale moralische Kategorie des Sports“ und zugleich auch die „Leitidee des Sports“. Ohne den Aspekt des Fairplays wäre Sport heutzutage kaum noch denkbar. Doch woher kommt Fairplay eigentlich und seit wann assoziieren wir ihn mit Sport?

Weiterlesen bei der Deutschen Schachjugend

Der Schachpanda hat sich ebenfalls Gedanken zum Fairplay gemacht:

Um externe Inhalte, wie z.B. YouTube-Videos verfügbar zu machen, musst du den Cookies vom Anbieter (z.B. YouTube) zustimmen.
Bitte erlaube diese Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst. Mit einem Klick auf diesen Text lässt du Cookies der externen Anbieter zu.
#Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn du externe Inhalte von YouTube, Google oder der Süddeutschen Zeitung nutzen möchtest, musst du den Cookies des Anbieters (z.B. YouTube) zustimmen. Mit "Akzeptieren" lässt du Cookies der drei externen Anbieter zu. Wozu Cookies verwenden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen