Läuferendspiel

Mindestens ein Läufer und mindestens ein Bauer sind noch auf dem Brett vorhanden. Wie kann man das Blatt zu seinen Gunsten wenden?

Das Läuferpaar im Endspiel

Das Läuferpaar im Endspiel anhand von zwei Partien.

Gute Läufer, schlechte Läufer

Im Video vom Schachpanda erfahrt ihr alles über gute, schlechte, aktive und passive Läufer. Er erklärt euch anhand von einfachen und guten Beispielen, wie ihr herausfindet, ob ein Läufer gut oder schlecht ist.

Schachschule 64 – Teil 24: Defensive und offensive Möglichkeiten bei ungleichfarbigen Läufern

Eine wichtige Erkenntnis, die bei der Entwicklung des modernen Schachspiels gewonnen wurde, lautet: Die Aufstellung der Bauern beeinflusst wesentlich die Stärke und Wirksamkeit der Figuren. Sowohl beim Aufbau des Angriffs im Mittelspiel, als auch bei der Verwertung kleiner Vorteile im Endspiel gibt die Bauernformation wichtige Hinweise zum richtigen Einsatz der Figuren. 

Die goldenen Endspielregeln: Der perfekte Umgang mit wenig Figuren

Im folgenden Video stellt euch IM Georgios Souleidis die goldenen Endspielregeln vor.

Schachschule 64 – Teil 16: Läufer & Springer im ungewöhnlichen Einsatz

Im Schach hilft die Kenntnis von Faustregeln, Richtschnüren und Schemata ungemein. Zu den grundlegenden Faktoren gehört die Bedeutung der zentralen Felder. Das Zentrum soll kontrolliert oder besetzt werden, denn von hier aus entfalten die Figuren ihre größte Wirksamkeit. Insbesondere die Leichtfiguren Läufer und vor allem der Springer besitzen von der Brettmitte aus weit größere Möglichkeiten, als wenn sie auf einem Eckfeld postiert sind.

Schachschule 64 – Teil 15: Der Läufer im erfolgreichen Einsatz

Von allen Schachfiguren findet der Läufer bei Mediengestaltern den geringsten Anklang. Schauen Sie sich Plakate, Anzeigen, schachbezogene Logos o. ä. an, fast immer verwenden die Grafiker den König oder den Springer, manchmal auch den Turm oder die Dame oder sogar die Bauern, aber eine mit einem Läufer verzierte Werbung muss man mit der Lupe suchen.

Schachschule 64 – Teil 14: Der Springer im erfolgreichen Einsatz

Die beiden Leichtfiguren Springer und Läufer unterscheiden sich stark in ihrer Gangart, die ihre Einsatzmöglichkeiten erweitert oder aber auch reduziert.

Schachschule 64 – Teil 13: Wie „Röntgenstrahlen“

Bis auf den Springer können alle Figuren so weit auf einer Linie, Reihe oder Diagonale ziehen, bis sie auf ein Hindernis, sprich eine eigene oder eine gegnerische Figur treffen.

Chess Endgame Basics

GM Niclas Huschenbeth hat auf seinem YouTube-Kanal eine Videoserie auf Englisch zu den Grundlagen des Endspiels. Reinschauen lohnt sich!

Läuferendspiel

Das Endspiel gehört zum Schach wie der Ball zum Fußball. Sehr interessant ist das Läuferendspiel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen