Schachgeflüster: Der Antreiber (Christian Zickelbein)

“Wenn man glaubt, man habe irgendetwas erreicht, zerfließt es sofort unter den Händen. Es muss weitergehen”, sagt Christian Zickelbein. Er war viele Jahrzehnte lang und ist immer noch der Antreiber und Motor des Hamburger Schachklubs. Auf seine Initiative geht u.a. die Gründung der Deutschen Schachjugend zurück. Außerdem ist er ein großer Verfechter des Schulschachs. Und wie verbessert man sich am besten? “Man muss die großen Klassiker lesen”, so sein Ratschlag. Viel Spaß bei diesem Interview mit einer echten lebenden Hamburger Schachlegende.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

#Werbung
5 1 vote
Article Rating

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen