GM Niclas Huschenbeth

Deutsche Meister von 2019 ist ein echter Hamburger Jung: Er begann in der Grundschule mit dem Schach in der AG und landete über Johanneum Eppendorf beim HSK, mittlerweile spielt er für den FC Bayern München in der Schachbundesliga. Er ist seit Jahren GM und studierte in Amerika. Auf YouTube hat er mehr als 90.000 Abonnenten, auf Twitch mehr als 16.000 Follower. Er hat die Online-Schachschule www.chessence.de (*) gegründet, bei der man günstig großmeisterliche Schachlektionen erhält Sehr empfehlenswert!

Schach WM: Carlsen schon durch?

Carlsen baut seinen Vorsprung aus! Eine extrem lehrreiche Partie wurde heute gespielt, die wir für euch in der spannenden Analyse haben.

Schach WM: Halbzeit

Carlsen hält auch nach der siebten Runde seinen Vorsprung. Wir haben für euch die spannende Analyse.

#Werbung (*)

 

       
 

Schach WM: Spannung pur

Die sechste Runde der Schach-WM sorgte für historisches und jede Menge Spannung. Nicht nur wurden so viel Züge wie nie gespielt, sondern gab es auch den ersten Sieg dieser WM.

Schach WM: Erneut ein spannendes Remis

Remisen können ziemlich langweilig sein, jedoch nicht zwischen Carlsen und Nepo! Wir haben des fünften Remis der WM für euch.

Schach WM: Pressespiegel

Was schreibt die Presse über die Schach WM? Wir haben es für euch zusammengestellt. Schreibt uns eure Favoriten in die Kommentare.

Schach WM: Viertes Spiel – viertes Remis

In der vierten Partie der Schach-WM wurde erneut Remis gespielt. Ob Magnus Carlsen das bereuen wird?

Schach WM: TOP 5 besten Züge von MAGNUS CARLSEN

Wenn dir die Remis in den WM-Partien zu langweilig sind, dann schau dir doch mal die fünf schönsten Partien von Magnus Carlsen an.

Schach WM: Analyse der dritten Runde

Ian Nepomniachtchi vs. Magnus Carlsen. Auch die dritte Partie in der Schach-Weltmeisterschaft 2021 hatte es in sich! Schaut euch die Analyse an und lernt von den besten der Welt. Morgen ist übrigens spielfrei, aber wir berichten dennoch hier für euch von der WM.

Schach WM: Remis in Runde 2

Auch bei der zweiten Partie der Schach WM gab es keinen Sieger. Zwischenzeitlich hatte Magnus Carlsen einen Bauern mehr. Seht in der Analyse, wie Nepo souverän verteidigt hat.

Schach WM: Analyse der ersten Runde

Bei erste Partie der Schach-WM gab es heute keinen Sieger. Dennoch war die Partie sehr spannend.

Wenn du externe Inhalte von YouTube, Google oder der Süddeutschen Zeitung nutzen möchtest, musst du den Cookies des Anbieters (z.B. YouTube) zustimmen. Mit "Akzeptieren" lässt du Cookies der drei externen Anbieter zu. Wozu Cookies verwenden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen