Schachgeflüster: Die Nr. 1 der Schweiz (WIM Lena Georgescu)

Mit einer Elo-Zahl von 2276 ist sie die Nr. 1 der Schweizer Rangliste – WIM Lena Georgescu. Online-Turnieren kann sie nicht besonders viel abgewinnen, daher hofft sie darauf, bald wieder Schach am Brett spielen zu können. Im Interview erzählt sie von ihrer Zeit in der Sportförderklasse sowie von ihrem Schweizer Meistertitel 2017. Den großen Victor Kortschnoi hat sie ebenfalls noch kurz vor seinem Tod getroffen. Außerdem im Interview: woher kommt eigentlich der Name “Schweizer System”? Und wer sind ihre TOP 5 der Schweizer Schachspieler aller Zeiten? Ein Gespräch mit einer bescheidenen und erfolgreichen jungen Sportlerin.

Um externe Inhalte, wie z.B. YouTube-Videos verfügbar zu machen, musst du den Cookies vom Anbieter (z.B. YouTube) zustimmen.
Bitte erlaube diese Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst. Mit einem Klick auf diesen Text lässt du Cookies der externen Anbieter zu.

 

#Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn du externe Inhalte von YouTube, Google oder der Süddeutschen Zeitung nutzen möchtest, musst du den Cookies des Anbieters (z.B. YouTube) zustimmen. Mit "Akzeptieren" lässt du Cookies der drei externen Anbieter zu. Wozu Cookies verwenden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen