Taktikaufgaben für Schachprofis #1

Heute gibt es komplizierte Taktikaufgaben, an denen auch sehr gute Vereinsspieler zu knabbern haben. Künftig erscheinen jeden Montag drei Aufgaben für Vereinsspieler. Die heutigen Aufgaben stammen aus der Vereinszeitung des SC Höchstadt. In der dreimal jährlich erscheinenden Zeitung veröffentlicht FM Lukas Schulz anspruchsvolle Kombinationen.

Matt in 5:

Lösung
Die Grundidee ist, dass der König von den eigenen Figuren blockiert ist. Schwachpunkte in der schwarzen Stellung sind der Springer auf g5 und das Schach auf f8. 1.Ke7 Th3 2.Kf6 Th5 3. Lh4 Lxh4 4.Ke7 e2 5.Df8#

Matt in 3:

Lösung
Ein Matt in 5 ist schnell gefunden, das Matt in 3 ist hier schon eine Kunst. 1.Kh1 a1S 2.Sac3 Kxc2+ 3.Sd1# oder 1.Kh1 a1D 2.Lc5 Kxc2 3. Lg1# Egal welche Variante man spielt sollte man den Abwartezug Kh1 immer berücksichtigen. Zieht schwarz einen der anderen Bauern anstatt einzuziehen kann nun einer der Türme das Matt vollenden.

Matt in 4:

Lösung
Die Plan des weißen Spielers muss beinhalten, dass der schwarze König aktuell nicht ziehen kann und ein Springer auf f7 mattsetzen kann, sobald der schwarze Springer abgelenkt ist. Außerdem kann man den schwachen Punkt e5 angreifen und mittels einer umgewandleten Dame dort mattsetzen. Eine mögliche Varriante: 1.Sg6 Sf7 2.Se5 Sxe5 3.h8S Sf3 4.Sf7#

#Werbung

2 Responses to “Taktikaufgaben für Schachprofis #1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn du externe Inhalte von YouTube, Google oder der Süddeutschen Zeitung nutzen möchtest, musst du den Cookies des Anbieters (z.B. YouTube) zustimmen. Mit "Akzeptieren" lässt du Cookies der drei externen Anbieter zu. Wozu Cookies verwenden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen