Schachtipp #11: Warum du häufig Drohungen aufstellen solltest

Wenn du viele Drohungen aufstellst, zwingst du deinen Gegner zu Reaktionen. 😄
Dadurch machst du es ihm wesentlich schwerer seinen Plan umzusetzen. ✅
Du kannst dir zudem Raum und Zeitvorteile sichern. 👍🏼
Stelle deshalb oft Drohungen auf um deinen Gegner unter Druck zu setzen. ☝🏼


Jeden Tag erhältst du einen neuen wertvollen Schachtipp – nicht verpassen! Die lehrreichen Ratschläge stammen von Julian, der auf Instagram den Kanal “Schach-Magazin” betreibt. Dort gibt es weitere interessante und lehrreiche Fakten rund um das königliche Spiel. Abonniert den Account, um nichts zu verpassen!

#Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn du externe Inhalte von YouTube, Google oder der Süddeutschen Zeitung nutzen möchtest, musst du den Cookies des Anbieters (z.B. YouTube) zustimmen. Mit "Akzeptieren" lässt du Cookies der drei externen Anbieter zu. Wozu Cookies verwenden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen