Kandidatenturnier Toronto 2024: Rückblick auf die ersten Runden

Zuletzt am 7. April 2024 aktualisiert

Beim  Kandidatenturnier 2024 kämpfen acht der besten Männer und Frauen im Schach um den Herausforderer bzw. die Herausforderin für Weltmeister und Weltmeisterin zu ermitteln. Nach der Weltmeisterschaft ist es das zweitwichtigste Event der FIDE. In Toronto, Kanada, kämpfen die SpielerInnen bis zum 22. April. Fast jeden Tag wird abends ab 20:30 Uhr gespielt.  In unserem Vorbericht könnt ihr nachlesen, wie sich die Spieler qualifizierten und wer Favorit ist. Live verfolgen könnt ihr das Turnier nicht nur auf Lichess, sondern auch mit Kommentierung. wer streamt haben wir euch hier zusammen gestellt.

Offenes Turnier

In den ersten beiden Runden des Kandidatenturniers herrschte Spannung pur.  In der ersten Runde endeten alle Partien remis, jedoch nicht ohne brillante strategische und taktische Ideen. Beispielsweise übnerraschte Nakamura Caruana mit einer selten gespielten Variante des Sizilianers, was zu einem packenden Schlagabtausch führte. Auch zwischen Firouzja und Praggnanandhaa sowie Gukesh und Vidit gab es spannende Duelle. Allen vier Partien in der zweiten Runde sahen einen klaren Sieger. Runde 3 wurde ebenfalls spannend: Praggnanandhaa besiegt Vidit, während alle anderen remisierten.

ChessBase Berichtet über die Ruden:

Kandidatenturnier, Runde 1: Vier Remis, packende Kämpfe

Das Kandidatenturnier nimmt Fahrt auf!

Analyse von GM Niclas Huschenbeth: Runde 1 CARUANA vs NAKAMURA

 

Runde 2: NEPO vs FIROUZJA

Runde 2: Vidit Gujrathi VS Hikaru Nakamura

 

Runde 3: VIDIT vs PRAGG

Frauenturnier

In den drei beiden Runden des Frauenkandidatenturniers in Toronto setzte sich Tan Zhongyi mit zwei Siegen und einem Remis an die Spitze der Tabelle. In der ersten Runde gewann sie gegen Lei Tingjie, in der zweiten Runde besiegte sie Rameshbabu Vaishali. Durch ein Remis gegen Koneru Humpy führt sie beim Kandidatenturnier.

ChessBase Berichtet über die Ruden:

Kandidatenturnier der Frauen, Runde 1: Tan Zhongyi geht in Führung

Kandidatenturnier der Frauen: Zweiter Sieg für Tan Zhongyi

Analyse von WGM Josefine Heinemann: Kandidatenturnier Runde 1 – Partie des Tages

 

Zeitplan

Wie bei den vorherigen Kandidatenturnieren handelt es sich um ein Doppelrundenturnier: In 14 Runden spielt jede(r)  TeilnehmerIn zwei Partien mit vertauschten Farben gegen jede(n) andere(n) TeilnehmerIn. Auf der offiziellen Website findet man die Paarungen jeder Runde sowie den Spielplan. Nach der Eröffnungszeremonie am 3. April geht es am 4. April um 20:30 Uhr deutscher Zeit los. Zur besten Sendezeit könnt ihr statt langweilige Wiederholungen von Krimis im Fernsehen spannendes Schach im Internet erleben.

Datum Veranstaltung
3. April Eröffnungsfeier
4. April Runde 1
5. April Runde 2
6. April Runde 3
7. April Runde 4
8. April Pause
9. April Runde 5
10. April Runde 6
11. April Runde 7
12. April Pause
13. April Runde 8
14. April Runde 9
15. April Runde 10
16. April Pause
17. April Runde 11
18. April Runde 12
19. April Pause
20. April Runde 13
21. April Runde 14
22. April Tie breaks (wenn nötig)

Angebot während des Kandidatenturniers

Bei unseren Partnern Chessence (*) und Modernchess (*) gibt es während des Turnier mit dem Code KANDIDATEN15 auf eine Bestellung Deiner Wahl Rabatt. GM Niclas Huschenbeth, zweifacher deutscher Meister im Schach, betreibt seit Jahren die erfolgreiche Onlineschachschule Chessence. Sie hilft Dir, Dein Schachpotenzial voll zu entfalten. Auf seiner anderen Seite Modernchess veröffentlicht Niclas Huschenbeth hervorragende Schacheröffnungskurse, u.a. auch von  TheBigGreek. Schlage jetzt zu und spare 15%.

 

 

#Werbung

Teile dein Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert