Kandidatenturnier: Keine Sieger in der vierten Runde

Nach der vierten Runde bleibt es weiter spannend. Heute gab es zwar nur Remis, dennoch waren wieder einige interessante Partien dabei. Jeder der Teilnehmer hat noch Chancen auf einen Turniersieg. Der deutsche Meister GM Niclas Huschenbeth hat die Partie zwischen dem Franzosen Maxime Vachier-Lagrave und dem Russen Alexander Grischuk ausführlich analysiert:

Um externe Inhalte, wie z.B. YouTube-Videos verfügbar zu machen, musst du den Cookies vom Anbieter (z.B. YouTube) zustimmen.
Bitte erlaube diese Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst. Mit einem Klick auf diesen Text lässt du Cookies der externen Anbieter zu.

 

IM Georgios Souleidis hat das Match Fabiano Caruana vs. Ian Nepomniachtchi analysiert:

Um externe Inhalte, wie z.B. YouTube-Videos verfügbar zu machen, musst du den Cookies vom Anbieter (z.B. YouTube) zustimmen.
Bitte erlaube diese Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst. Mit einem Klick auf diesen Text lässt du Cookies der externen Anbieter zu.

 

 

Morgen geht es um 12 Uhr mit der fünften Runde weiter. Ihr könnt sie kostenlos und live auf chess24 verfolgen.

Aber wieso wird trotz der Corona-Krise gespielt? Das könnt ihr bei der Sportschau nachlesen:
Nur den Schachsport juckt das Virus nicht

Turnierseite

Lust bekommen selber Schach zu trainieren? In seiner Schachschule Chessence bietet Niclas zurzeit 20% Rabatt auf alle Kurse mit dem Gutscheincode TRAINING20. Hier geht’s zur Website: https://chessence.de

Kommentar und Livestream zur vierten Runde mit GM Niclas Huschenbeth:

Um externe Inhalte, wie z.B. YouTube-Videos verfügbar zu machen, musst du den Cookies vom Anbieter (z.B. YouTube) zustimmen.
Bitte erlaube diese Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst. Mit einem Klick auf diesen Text lässt du Cookies der externen Anbieter zu.

#Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn du externe Inhalte von YouTube, Google oder der Süddeutschen Zeitung nutzen möchtest, musst du den Cookies des Anbieters (z.B. YouTube) zustimmen. Mit "Akzeptieren" lässt du Cookies der drei externen Anbieter zu. Wozu Cookies verwenden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen