Die Genialität des Boby Fischer/ Bobby Fischer’s 21-move brilliancy

Bobby Fischer gewann in nur 21 Zügen US-Meisterschaften  1963/64 gegen den internationalen Meister Robert Eugene Byrne in New York. Schon damals im jungen altern von 20 Jahren zeigte er brillantes Schach.

Hervorragend von ChessNetwork auf Englisch kommentiert.

#Werbung

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

0 0 vote
Article Rating

#Werbung

Spare 10% mit unserem Link!

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen