FAQ

Frequently asked quetions – häufig gestellte Fragen. Hier werden die wichtigsten Fragen zur Webseite beantwortet. Habt ihr noch andere Fragen, dann könnt ihr mit uns Kontakt aufnehmen.

Was ist schachtraining.de?

 
schachtraining.de ist eine Plattform, die kostenloses Trainingsmaterial für Schachspieler anbietet. Unser Ziel ist es die Spieler und Trainer mit professionellem Material zu versorgen, ferner möchten wir aber auch mehr Menschen für den Schachsport begeistern.

Wer betreibt die Webseite?

Walter Rädler

Grundschullehrer und Mitglied im AK Schulschach beim Deutschen Schachbund

Der als “Mr. Schach” bezeichnete Schachspieler kämpft mit Herz und Seele für den Schachsport in Europa. Bei schachtraining.de kümmert er sich ehrenamtlich um die Beschaffung und den Upload der Trainingsaufgaben.

Elias Pfann

Student der Informatik und ehrenamtlicher Webmaster bei diversen Vereinen und Verbänden.

Elias engagiert sich ehrenamtlich für den Schach-Amateursport und erstellt Webseiten für Vereine. Bei schachtraining.de sorgt er für die technische Verwaltung.

Für wen eignet sich das Angebot?

Das Angebot eignet sich für alle Schachspieler. Sowohl Anfänger, die nur die Grundzüge beherrschen, als auch fortgeschrittene und aktive Vereinsspieler werden hier Trainingsmaterial finden. Die Webseite richtet sich aber nicht nur an Spieler, sondern auch an Schachtrainer, die Aufgaben und Trainingsmaterial für ihre Spieler suchen.

Ist das Angebot kostenlos?

Ja! Auch wenn ab und an ein paar Links zu empfehlenswerter Schachsoftware oder Schachbüchern ist, so wird der Großteil kostenlos sein.

Ich leite eine Schulschachgruppe, ist das Angebot auch für mich interessant?

Das Trainingsmaterial richtet sich nicht nur an Vereins und Hobbyspieler, sondern auch an Schulschachgruppen. Je nach Spielstärke sollten man auf das Anfänger- oder Fortgeschrittenenmaterial zurückgreifen.

Ist das Angebot nun eher für Kinder oder für Erwachsene?

Das Trainingsangebot richtet sich an alle Schachspieler von U8 bis Ü80. Zwar wird es ab und an besonders Material für Kinder geben, der Großteil ist aber für Jedermann.

Welche Software benötige ich, um die Traingsmaterialien anzusehen?

Das meiste wird entweder als PDF oder Chessbase-Datei hochgeladen. Für Letzteres (die Dateien enden meist mit .cbh oder .pgn) wird ein Programm wie Beispielsweise der kostenlose ChessbaseReader benötigt. Wir empfehlen allen, die auch mithilfe der Software Partien analysieren möchten das neue Fritz 16 (Affiliate-Link). Schachtrainern empfehlen wir ChessBase 15 (Affiliate-Link). Chessbase 15 bietet neben den Möglichkeiten von Fritz weitere Trainingsmethoden und eine umfangreiche Datenbank an Schachpartien. Auf dem Betriebssystem Linux kann man diese Programme zwar mit Wine lauffähig machen, jedoch empfiehlt es sich ein kostenloses Programm wie chessx zu nutzen. Dies ist zwar in der Funktionalität sehr eingeschränkt und kann trotz Stockfish-Engine den Windows-Programmen nicht das Wasser reichen, reicht aber zur Analyse von Partien und für das Anzeigen von Trainingsstellungen. Falls man einen Mac besitzt, kann man folgende Anleitung von Chessbase verwenden, um die Programme zum Laufen zu bringen. Auf Android-Tabletts und Smartphones kann man die Dateien mit DroidFish ansehen und mithilfe der Engine Stockfish (Engine für PC/ Android) analysieren.

 

Wie häufig erscheinen Beiträge?

Wir versuchen mindestens einmal pro Woche neues Material hochzuladen.

Ich bin Trainer und möchte euch Material zur Verfügung stellen

Wunderbar! Bitte wende dich an Walter Rädler oder Elias Pfann. Wenn du uns regelmäßig Material lieferst, dann wirst du als Dankeschön bei uns auf der Webseite verlinkt. Bedenke jedoch, dass alles was du uns lieferst, hier kostenlos für jedermann veröffentlicht wird und du kein Geld dafür erhältst.

Ich möchte Werbung platzieren/ mit euch kooperieren

Unser Grundgedanke ist es, die Webseite kostenlos anzubieten. Deshalb soll auch der Großteil der Trainingsmaterialien kostenfrei sein. Wir werden eine Kooperation also nur eingehen, wenn wir unseren Nutzern weiterhin kostenloses Material garantieren können. Auch von großflächiger Werbung sehen wir ab, wenn sie den Nutzer stören könnte. Wenn dich das alles nicht abgeschreckt dann kannst du dich bei Elias Pfann melden. Bedenke aber: Wir kooperieren nur mit Partnern, die einen Mehrwert für unsere Nutzer haben. Auch muss ein überwiegender Teil des beworbenen Partnerangebots kostenlos für die Nutzers sein.

Wie kann ich mit euch Kontakt aufnehmen?