Eröffnung

Die ersten Züge einer Partie können die wichtigsten sein, denn mit diesen Zügen legst Du bereits Deine Pläne und Strategien fest und kämpfst um Deinen Platz auf dem Schachbrett. Als Anfänger musst Du keine ewig langen Eröffnungstheorien auswendig lernen. Es genügt wenn Du die Prinzipien der Eröffnung kennst und Dich auf Grundsätzliches, wie der Kontrolle des Zentrums und auf die Figurenentwicklung, konzentrierst. Trotzdem ist es nützlich, die meistgespielten Eröffnungen zu kennen, denn diese Stellungen wirst Du sehr oft auf das Brett bekommen und einen Plan zu haben, wie Du in der ein oder anderen Stellung fortfährst, ist dann doch ganz nützlich.

Eine Übersicht über 3000 Eröffnungsvarianten findest du auf chess.com (*)

Auf dieses Gambit fallen sogar stärkere Spieler herein!

Im neuen Video der Schacharena lernst du das brandgefährliche Janzen-Kortschnoi-Gambit kennen und erfährst Interessantes zu seiner Entstehung.

Der Sniper, ein universales Eröffnungssystem

In seinem neuesten Beitrag stellt Andreas Scheele ein interessantes Eröffnungssystem vor. Außerdem vergleicht er verschiedene Engines miteinander und gibt euch hilfreiche Tipps zu Analyse mit Engines.

Königsindisch: Sämisch-Angriff

Andreas Scheele zeigt den Sämischen Angriff in der Königsindischen Eröffnung. Außerdem gibt er noch nützliche Tipps für Engineanalysen. Viel Spaß beim anschauen!

Eröffnungen richtig lernen

An einem Beispiel erklärt UpQuark von der Schacharena, wie er Züge der Eröffnung Schritt für Schritt verbessert.

Spanischer Eröffnung in der Theorie und Praxis

Spanischer Eröffnung in der Theorie und Praxis - das sind zwei tolle Videos vom Schachpanda. Ich glaube mehr gibts dazu nicht zu sagen. Ein muss für jeden, der die spanische Eröffnung lernen möchte.

MATT in 6 Zügen – Die Lazard-Gambitfalle

The Big Greek zeigt euch eine spannende Falle in der Französischen Verteidigung. Viel Spaß beim Ansehen.

Königsgambit: Einführung in das gefährliche Gambit

Der Schachpanda führt euch in die Grundlagen des Königsgambits ein. Lernt Ideen, Pläne und Strategien.

Der Italienische KILLERANGRIFF

The BigGreek zeigt euch eine sehr starke Angriffswaffe für Weiß in der Italienischen Partie, mit der ihr euren Gegner aus der Eröffnung heraus gehörig unter Druck setzen könnt. Viel Erfolg!

Evans-Gambit gegen BETH HARMON

IM Georgios Souleidis spielt eine Partie gegen die 20-jährige Beth Harmon, einem KI-Bot von chess.com, der mit einem Rating von 2500 Punken firmiert.

Moderne Klassiker

GM Rainer Buhmann erklärt IM Nicolas Lubbe die Feinheiten bekannter Eröffnungen wie Spanisch oder Italienisch.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen