Dr. Mario Ziegler

Dr. Mario Ziegler war nach der Promotion im Fach Alte Geschichte lange Jahre als wissenschaflicher Mitarbeiter an verschiedenen Universitäten tätig, von 2017 bis 2019 Geschäftsführer des Schachzentrums Baden-Baden. Er ist seit 1996 Schachtrainer, seit 2019 besitzt er die A-Lizenz des Deutschen Schachbundes sowie die Lizenz als FIDE-Trainer. Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit als Schachtrainer leitet er den Verlag Chaturanga, der sich auf die Veröffentlichung von Schachliteratur, besonders solcher mit schachhistorischer und -kultureller Thematik, spezialisiert hat.

Webseite

Facebook

Verlag Chaturanga

Schwache Felder

Der Begriff des „schwachen Feldes” geht auf den ersten Weltmeister Wilhelm Steinitz zurück: „Sie stellen fest, dass Schwarz somit früh drei Löcher in seiner Bauernphalanx aufweist, oder wie ich sie nenne: schwache strategische Punkte. Dies meint alle Felder auf seiner dritten oder vierten Reihe, auf denen eine feindliche Figur früher oder später aufgestellt werden kann, ohne dass sie durch einen Bauern vertrieben werden könnte."

Hausarbeiten #10

Dr. Mario Ziegler, ehemaliger Leiter des Schachzentrums Baden-Baden, behandelt in seiner A-Trainerarbeit das Thema "Starke und schwache Felder".

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen