AGM Andreas Scheele

Mit seinem Schachkanal “Schach dem Computer/der Engine” möchte Andreas aufzeigen, dass es sehr wohl möglich ist selbst heute noch gegen die Künstliche Intelligenz zu gewinnen. In der Zukunft plant er einige aktuellere Partien vorzustellen, sowie Videos zu präsentieren, in denen gezeigt wird, wie man mit ganz neuen von ihm entwickelten Methoden die Schachprogramme optimal zum Analysieren nutzen kann. “Meine intensive Arbeit seit 5 Jahren mit den verschiedensten Programmen hat bei mir eine erhebliche Spielstärke Steigerung gebracht”, so Andreas Scheele.

YouTube-Kanal

Schach der KI Teil #3

Andreas Scheele möchte aufzeigen, wie ähnlich die Künstliche Intelligenz den menschlichen Persönlichkeiten des Weltschachs, bzw. der Schachweltmeister nachempfunden ist. Nun folgt der Dritte Teil seiner Serie.

Wie gut kann KI die Großmeister nachahmen? Teil 2

Zum ersten mal hat Andreas Scheele versucht (wohlwissend sich auf sehr schwierigem Terrain zu begeben) eine möglichst genaue Bewertung abzugeben wie nah die Engines vom Spielstil und der Spielstärke her an die menschlichen Weltmeister herankommen.

Wie gut kann KI die Großmeister nachahmen?

Mit diesem Beitrag möchte Andreas Scheele aufzeigen, wie ähnlich die Künstliche Intelligenz den menschlichen Persönlichkeiten des Weltschachs, bzw. der Schachweltmeister nachempfunden ist.

Wie spielen Engines?

Schach Engines sind weit verbreitet. Am bekanntesten sind Fritz von Chessbase und die kostenlose Engine Stockfish. Doch wie spielen die Engines?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen