Achim Raphael

Dipl. Physiker, 2007 in den Lehrberuf am Gymnasium gewechselt. Vereinsspieler und Endspielliebhaber: “Viele Schachspieler machen leider einen großen Bogen um Endspiele, weil diese den Ruf haben, langweilig oder kompliziert zu sein. Das ist schade, denn Endspiele können sehr interessant sein und sie erweitern auf jeden Fall den schachlichen Horizont. Zudem können schon überschaubare Kenntnisse darin die Erfolgschancen im Spiel spürbar erhöhen.“ 

Achim´s Webseite: www.schachendspiele.de

Matt mit Läufer und Springer – Material für Trainer

Das Matt mit Läufer und Springer gehört zu den sogenannten „Technischen Endspielen“, wie das Mattsetzen mit der Dame oder dem Turm oder mit zwei Läufern. Jedoch gilt es als das Schwierigste in dieser Kategorie. Der Gewinnplan besteht aus 3 Stufen. Zunächst ist der König an den Rand zu drängen und dann in eine Ecke, die der Läufer beherrscht. Dort wird er anschließend mattgesetzt.

Zugfindung und Variantenberechnung kurz gefasst

Wie findet man die besten Züge? Welche Überlegungen muss man dabei anstellen? Diese und weitere Fragen beantwortet Achim Raphael in einem kurzen PDF.

Basics Endspielstrategien

Der Löwenanteil der Endspielliteratur besteht aus konkreten theoretischen Endspielstellungen, kategorisiert nach Material (Bauernendspiele, Turmendspiele etc.) Es gibt aber auch übergeordnete Endspielprinzipien, eher allgemeiner Art, unabhängig von der Natur der beteiligten Figuren.  

Wie halte ich einen Freibauern auf?

Neben den elementaren Mattführungen, den wichtigen Bauernendspielen und den häufigen Turmendspielen gibt es natürlich noch weitere interessante Endspiele, z.B das Zusammenspiel von Figuren und Bauern, insbesondere der Kampf von Figuren gegen die Bauernumwandlung.

Basics der Turmendspiele

Turmendspiele sind recht häufig, deshalb ist es sinnvoll ihnen besondere Beachtung zu schenken. Trotz der Komplexität, die sie manchmal haben können, reichen schon ein paar grundlegende Motive und Strategien aus, um die eigene Erfolgsquote darin spürbar zu verbessern.

Basics der Bauernendspiele

Bauernendspiele sind mit die wichtigsten Endspiele überhaupt. Sie bilden die Basis, weil andere Endspiele häufig in ein Bauernendspiel übergehen können. Ein paar grundlegende Kenntnisse reichen hier aber schon für sehr lange Zeit aus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen